23. April 2009 Drucken

 

2 8 0 .  K A M M E R K O N Z E R T

Ulrike-Anima Mathé, Violine | Scott Faigan, Klavier  

 

ulrike_matheUlrike-Anima Mathé studierte bei Françoise Zöldy in Basel, bei Dorothy DeLay an der Juilliard School in New York und bei Tibor Varga in Detmold sowie  historische Aufführungspraxis an der Schola Cantorum in Basel.

 

Als 1. Preisträgerin des Europäischen Violinwettbewerbs in Wien 1985, des Deutschen Musikwettbewerbs in Bonn 1986, der Young Concert Artists Audition in New York 1988 und als Preisträgerin und Publikumssiegerin beim Concours Reine Elisabeth in Brüssel 1989 eröffnete Ulrike-Anima Mathé mit Auftritten in der Berliner Philharmonie, der Kölner Philharmonie, im Mozarteum Salzburg, sowie in New York und Washington ihre internationale Konzertlaufbahn.

 

Die Professorin (Detmold) gastiert bei bedeutenden europäischen Kammermusikfestivals

 

23042009_foto_kleinDer amerikanische Pianist Scott Faigen lehrt neben seinen Tätigkeiten als Solist und Kammermusiker auch an der Musikhochschule Mannheim. Geboren 1955 in Amerika, gab er im Alter von 16 Jahren als Pianist sein Debüt mit dem Pittsburgh Symphony Orchestra. Sein Studium absolvierte Faigen am Oberlin Conservatory und an der Universität Illinois. Neben seinen Tätigkeiten als Solist und Kammermusiker lehrt er auch an der Musikhochschule Mannheim.

 
 

Faigan arbeitete mehrere Jahre an der Juilliard School in New York und in der Klasse Itzhak Perlmans am Brooklyn Conservatory. Konzertreisen haben Faigen durch 35 Länder der Welt geführt.

Beide Künstler gehören zu den ältesten Freunden unter den vielen Musikern des Alten Pfarrhauses.
 
Beginn: 20:00 Uhr 

Ihr Weg zu uns zum Alten Pfarrhaus...

  Pressestimmen zum Konzert: 
png Die Glocke, 25. April 2009: Duo Mathé-Faigen überzeugt restlos!

 

 
 
  Kartenservice

Bürgerbüros der Stadt Beckum,
Rathaus Beckum, Weststraße 46,
Rathaus Neubeckum, Hauptstraße 52

Karten-Telefon: 02521/29-222
E-Mail-Adresse: Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! JavaScript muss aktiviert werden, damit sie angezeigt werden kann.

kammermusik468x60-2