22. März 2012 Drucken

 

  3 0 3 .  K A M M E R K O N Z E R T

   Violinsonaten von Mozart und Beethoven

Ulrike-Anima Mathé, Violine| Wolfgang Brunner, Hammerklavier

 

matheUlrike-Anima Mathé studierte u.a. an der Juilliard School in New York und bei Tibor Varga in Detmold. Als 1. Preisträgerin des Europäischen Violinwettbewerbs in Wien 1985, des Deutschen Musikwettbewerbs in Bonn 1986, der Young Concert Artists Audition in New York 1988 und als Preisträgerin und Publikumssiegerin beim Concours Reinebrunner_gross Elisabeth in Brüssel 1989 eröffnete Ulrike-Anima Mathé mit Auftritten in der Berliner Philharmonie, der Kölner Philharmonie, im Mozarteum Salzburg, im Palais des Beaux-Arts Brüssel, in der Alice Tully Hall New York und im Kennedy Center Washington ihre internationale Konzertlaufbahn. Zu ihren Duopartnern zählen Alexander Lonquich, Matthias Kirschnereit und Bruno Canino. Seit 1999 unterrichtet Ulrike-Anima Mathé, die seit Ihrer Studienzeit unserm Alten Pfarrhaus treu geblieben ist, als Professorin an der Musikhochschule Detmold.
 
math-brunner_27032012_grWolfgang Brunner studierte in München und Salzburg, wo er seit 1985 am Mozarteum unterrichtet. Intensiv beschäftigt er sich mit alten Tasteninstrumenten und historischer Aufführungspraxis. Er ist erster Preisträger für Cembalo und Hammerklavier beim
Internationalen Carl-Philipp-Emanuel-Bach-Wettbewerb Hamburg, gewann den Hammerklavierpreis der Deutschen Grammophon Gesellschaft und ist erster Preisträger für Hammerklavier beim Internationalen Mozart-Wettbewerb Brügge. Als Leiter der „Salzburger Hofmusik“ und als Solist ist er ein gefragter Künstler bei vielen Musikfestivals (Salzburger Festspiele).
 
Ulrike-Anima Mathé und Wolfgang Brunner musizieren Violinsonaten von Mozart und Beethoven.


 

Beginn: 20:00 Uhr

Ihr Weg zu uns zum Alten Pfarrhaus...
Das ganze Programm: pdf Jahresprogrammheft 2011-2012

 

 

Pressestimmen zum Konzert:

 

 
 
Kartenservice

Bürgerbüros der Stadt Beckum,
Rathaus Beckum, Weststraße 46,
Rathaus Neubeckum, Hauptstraße 52

Karten-Telefon: 02521/29-222
E-Mail-Adresse: Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! JavaScript muss aktiviert werden, damit sie angezeigt werden kann.

kammermusik468x60-2