Vellern Drucken

3 4 8 .  K A M M E R K O N Z E R T 

21. September 2017  

Adringhello Ensemble      

Karl Kaiser, Flöte ¦ Annette Rehberger, Violine  
 
 Sebastian Wohlfarth
, Viola ¦ Ursula Kaiser, Violoncello 


Ardinghello Ensemble kl 

 

 Das Ardinghello Ensemble fühlt sich der Ideenwelt der frühen Romantik verbunden, einer Kunstanschauung,  die Fantasie, Imagination, Sinnlichkeit und Subjektivität zur Lebensmaxime machte. 

Der venezianische Renaissance - maler Ardinghello, Held des Romans von Wilhelm Heinse, gründet auf einer ägäischen Insel mit Freunden einen Staat, der kühne, künstlerische und soziale Utopien realisiert.

In diesem Geist gestaltet das Ardinghello Ensemble Kammermusik der klassischen und romantischen Periode.

Im Fokus stehen die Werke Beethovens, seiner Zeitgenossen, seiner Vorbilder Haydn und Mozart und seiner romantischen Nachfolger.

Das Ardinghello Ensemble fühlt sich auf undogmatische Weise von der historisch-informierten Anschauung inspiriert. Unter der Leitung des Hünteler Schülers Karl Kaiser musiziert das Ensemble auf Instrumenten des frühen 19. Jahrhun - derts. Das Quartett musiziert Werke von Mozart, Beethoven, Johann Christian Bach (1735 – 1782) und Ferdinand Ries (1784 – 1838) unter dem Thema „Der Weg zur Romantik“.

 

 Kartenservice

Bürgerbüros der Stadt Beckum,
Rathaus Beckum, Weststraße 46,
Rathaus Neubeckum, Hauptstraße 52

Karten-Telefon: 02521/29-222
E-Mail-Adresse Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! JavaScript muss aktiviert werden, damit sie angezeigt werden kann.

 

Pressestimmen zum Konzert:
 Zum 349. Kammerkonzert am 19. Oktober 2017: 
Aleksey Shadrin, Violoncello ¦ Mara Mednik, Klavier 
 
 
kammermusik468x60-2